Von großem Nutzen: die perfekte Spiegelbeleuchtung

Schminken, Rasieren und Stylen gelingt am besten vor einem gut ausgeleuchteten Spiegel. Falsche Lampen, unerwünschte Schatten oder Licht, das in den Spiegel hineinleuchtet, stören nicht nur, sondern schmerzen teilweise sogar in den Augen. Neben der durchdachten Lichtlösung spielt auch die Position des Spiegels eine Rolle.

Wetzlar, 17.11.2015 – Make-Up-Ränder, schlechte Rasuren, dunkelblaue Shirts zur schwarzen Strickjacke – solche Fauxpas passieren bei schlechtem Licht. Für ein entspanntes Styling im Bad ist deshalb eine gute Spiegelbeleuchtung unerlässlich.

Bei einer Rundumbeleuchtung wie bei einem Theaterschminktisch entsteht ein besonders authentisches Spiegelbild. Für sehr gute Ausleuchtungs-Ergebnisse sorgen aber auch Leuchten links und rechts sowie oberhalb des Spiegels. Es ist wichtig, dass Spiegel immer gleichmäßig beleuchtet werden. Zudem ist es empfehlenswert, nicht in den Spiegel hineinzuleuchten, da sonst die Augen schmerzen. Eine Deckenleuchte über dem Spiegel ist unvorteilhaft, weil diese älter aussehen lässt. Bei Wandleuchten, die links und rechts des Spiegels montiert werden, sollte die Mitte der Leuchte etwa auf Augenhöhe sein. Leuchten oberhalb des Spiegels bringt man am besten zehn Zentimeter oberhalb des Haaransatzes an.

Bei der Wahl der Lampen hat ein blendfreies Licht, das die Farben realistisch und natürlich wiedergibt, erste Priorität. Vorteilhaft sind Halogenlampen oder LEDs in einem hellen weiß, mit einer Farbtemperatur von 3.000 bis 4.000 Kelvin. Spiegelleuchten in Duschnähe müssen über die Schutzart IP44 oder höher verfügen.

Gut geeignet für die Beleuchtung links und rechts des Spiegels sind die Wandleuchten WL 103 E14 oder Z 211. Die schlichte, ellipsenförmige Wandleuchte WL 103 E14 verfügt über einen durchgehenden, satinierten Glasschirm und sorgt für die gewünschte homogene Ausleuchtung. Die Wandleuchte Z 211 besteht aus einer Metallplatte, auf die teilsatiniertes Glas aufgesetzt wird, das in der Mitte durch gebürstetes Metall unterbrochen wird.

Für die Beleuchtung oberhalb des Spiegels eignet sich die Leuchte LEFA 2. Die zweiflammige Wandleuchte überzeugt mit zwei frei dreh- und schwenkbaren, warmweißen COB-LEDs, die individuell ausgerichtet werden können.

PR

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesen Leuchten finden Sie unter www.daslicht24.de.

Anbieter: Ansprechpartner für die Redaktion:
M3 Concept GmbH Kim Jasmin Herrmann
Das Licht 24 Tel. 06441-9027-0
Spinnereistr. 6 Fax: 06441-9027-99
35576 Wetzlar
Print Friendly

Mit Lichtobjekten Atmosphäre schaffen

Wer den Garten nicht nur klassisch beleuchten, sondern zusätzlich mit Licht dekorieren will, setzt auf Lichtobjekte für den Außenbereich. Lichtobjekte illuminieren und gestalten gleichermaßen Terrassen, Sitzplätze, Wege, Gartenteiche oder Blumenbeete.

Wetzlar, 02.06.2015 – Gartenbesitzer wollen laue Sommerabende draußen genießen, ohne im Dunkeln sitzen zu müssen. Deshalb ist eine klassische Außenbeleuchtung inzwischen in den meisten Gärten zu finden. Zusätzlich können transluzente Lichtobjekte installiert werden, die nicht nur der Beleuchtung, sondern auch der Dekoration dienen.

Egal, welche Form ein Lichtobjekt hat, es ist in jedem Garten ein schöner Blickfang. Sowohl die Lichtintensität als auch die Lichtfarbe sind variabel. Die Wahl des Leuchtmittels bestimmt, ob ein weiches oder kühles Licht erzeugt wird. Lichtobjekte sind das ganze Jahr über Sonneneinstrahlung, Frost, Regen, Schnee oder Sturm sowie Temperaturunterschieden ausgesetzt. Das robuste Material hält selbst starken Witterungseinflüssen stand und nimmt keinen Schaden.

Die elipsenförmige Lipsy Out Floor ist eine Bodenleuchte, die in jedem Gartenbereich eine besondere Atmosphäre schafft. Alle Lichtobjekte sind für den direkten Anschluss an 230V Wechselspannung geeignet. Der geschlossene Leuchtenschirm aus hochwertigen Polycarbonat mit Schutzart IP44 sorgt für eine homogene und gleichzeitig brillante Ausleuchtung.

Steh- und Hängeleuchten werden üblicherweise im Innenbereich eingesetzt, sind aber auch für den Außenbereich erhältlich. Der Effekt ist interessant: Man hat auf der Terrasse das Gefühl, im Wohnzimmer zu sitzen. Adegan ist eine Außenstehleuchte im schlichten Design, die aufgrund der stabilen Bodenplatte überall im Garten zum Einsatz kommen kann. Die Hängeleuchte Plenum Swing findet Platz in den Ästen eines Baumes – ein lauschiges Licht zwischen bunten Blüten und grünen Blättern.

Für alle, die Spaß an Dekoration haben, sind Lichtobjekte genau das Richtige. Sie verleihen jedem Garten Eleganz zum Wohl.

2015-07-07_16h48_53-neu

Weitere Informationen zu diesen Leuchten unter www.daslicht24.de

Anbieter Ansprechpartner für die Redaktion
M3 Concept GmbH Kim Jasmin Herrmann
Spinnereistrasse 6 Tel.: 06441-9027-0
35576 Wetzlar Fax.: 06441-9027-99
Print Friendly

Garage/Carport: Mit Licht parkt und fährt es sich leichter

Eine Grundvoraussetzung für sicheres Fahren auf dem eigenen Grundstück und bequemes Parken in der Garage oder dem Carport ist eine zuverlässige Beleuchtung. Das Konzept will wohl überlegt sein, damit die installierten Leuchten tatsächlich den gewünschten Nutzen bringen.

Wetzlar, 06.05.2015 – Was nützt eine helle Leuchte in der Garagen- oder Carportmitte, wenn diese lediglich das Wagendach erhellt? Für die Ausleuchtung einer Garage oder eines Carports zum Parken und Heimwerken sind mindestens zwei Leuchten erforderlich: eine seitlich vorne und eine gegenüber seitlich hinten. Da Leuchten in Garage und Carport vor allem zweckmäßig sein sollen, wird häufig auf stabförmige Leuchtstofflampen zurückgegriffen. Optisch schöner sind schlichte Wandleuchten, zum Beispiel THEOS 102 E 27. Die aus Aluminium und satiniertem Glas gefertigte Wandleuchte ist funktional und überzeugt mit einem schön-schlichten Design. Durch Schutzart IP44 ist eine Montage im Carport ebenfalls kein Problem.

Extratipp für die Garage: Wird das Garagentor elektronisch gesteuert, ist es praktisch, wenn auch die Innenbeleuchtung automatisch ein- und ausgeschaltet wird. Die Zufahrt zur Garage wird häufig auch von Fußgängern genutzt. Deshalb ist es ratsam, auch hier Leuchten zu installieren, um Stolperfallen zu vermeiden. Gut geeignet sind Poller- oder Mastleuchten. BACCO 70 ist eine Stehleuchte mit anthrazitfarbenem Gehäuse, indem die Leuchtfläche in einem quadratischen Ausschnitt untergebracht ist.

Steht in der Zufahrt häufig ein Auto, geht das Licht halbhoher Poller- und Mastleuchten unter. Die Lichtpunkthöhe muss mindestens zwei Meter betragen. Eine gute Alternative ist die Anbringung einer Wandleuchte neben dem Garagentor. MERVALED S ist ein LED-Außenstrahler mit einem schwenkbaren Leuchtenkopf. Besonders praktisch ist der Bewegungssensor, der entsprechend der gewünschten Empfindlichkeit eingestellt werden kann. Soll die Außenbeleuchtung nicht über einen Bewegungsmelder gesteuert werden, sondern längere Zeit eingeschaltet bleiben, macht der Einsatz von wirtschaftlichen Kompaktstoffleuchten Sinn.

2015-07-07_16h40_40

 

Weitere Informationen zu diesen Leuchten unter www.daslicht24.de

Anbieter Ansprechpartner für die Redaktion
M3 Concept GmbH Kim Jasmin Herrmann
Spinnereistrasse 6 Tel.: 06441-9027-0
35576 Wetzlar Fax.: 06441-9027-99
Print Friendly